WorldBrass Logo
ensemble

Barry Jurjus, Niederlande

Pauke und Schlagzeug


Barry Jurjus wurde in Huissen, Niederlande geboren. Er sammelte erste musikalische Erfahrungen in dem örtlichen Blasorchester und studierte später am Conservatorium von Arnhem, am Sweelinck Conservatorium Amsterdam und an der Universität der Künste Berlin. Er erhielt seinen Master-Abschluss in Amsterdam und Berlin. Barry spielt gerne verschieden Genres, Stile und Instrumente. Er hat regelmäßige kammermusikalische Auftritte als Schlagzeuger und Pauker mit dem Amsterdam Sinfonietta und Netherlands Chamber Orchestra, spielt symphonisches Repertoire mit dem Netherlands Philharmonic Orchestra und diversen anderen Orchestern in Holland, Belgien und Deutschland, und spielt auch antike Instrumente bei Anima Eterna, einem Orchester für Alte Musik. Er spielt auch Pauke in internationalen Ensembles für alte Musik wie Concerto Köln.

Barry ist mit dem Gelders Fanfare Orchestra und Magogo Chamber Orchestra als Vibraphon-, Pauken- und Xylophonsolist aufgetreten. Barry war Mitglied des Niederländischen Jugendorchesters, World Youth Orchestra und Schleswig-Holstein Festival Orchestra sowie bei AbSurdo, einer Brasilianischen Perkussionsgruppe. Er war 3 Jahre Mitglied des Flanders Symphony Orchestra und spielte davor zehn Jahre beim Royal Concertgebouw Orchestra, unter Dirigenten wie Bernard Haitink, Mariss Jansons, Lorin Maazel und unter vielen anderen.

Als Lehrer hat Barry zwei Brasilianische Bands gegründet, mit denen er oft auftritt, und gibt mehrmals im Jahr Workshops. Als Student gewann Barry den Yamaha-Preis und erhielt 2001 Stipendien von VSB und Nuffic. Er ist seit 2002 festes Ensemblemitglied bei WorldBrass